Asset-Register, Informationswerte, Verzeichnis der Informationswerte

Verzeichnis der Informationswerte / Asset Register – ISO 27001

  • Zentrale Dokumentation der für das ISMS relevanten Informationswerte
  • Bestimmung der Schutzbedarfe
  • Dokumentation von Abhängigkeiten von Prozessen, Anwendungen, Personen, Lieferanten, Gebäuden etc.
  • Zuordnung von Dokumenten, Verträgen, Dokumentationen zu Assets / Informationswerten
  • Hinterlegung der Auditergebnisse je Asset
  • Zuordnung von Risiken zu Assets
  • Maßnahmenübersicht (Audit, Risiko, Verbesserung) je Asset und gesamtheitlich
  • Kennzahlen (KPIs) und Reporting

Alle Informationswerte in einem Verzeichnis

  • Alle Informationswerte in einem Verzeichnis
  • Alle Informationen zum Informationswert auf einen Blick
Asset-Register, Informationswert, Verzeichnis der Informationswerte

Erfassung des Assets und Modellierung der Abhängigkeiten

  • Modellierung der Abhängigkeiten zwischen Informationswerten
  • Ableitung von Schutzbedarfen von primären Assets auf unterstützende Informationswerte
  • „Configuration Management Database light“ (CMDB)
  • Vererbung von Schutzbedarfen

Key Performance Indikatoren zu Assets

  • Stets aktuelle KPIs
  • Individuell anpassbare Dashboards

Verzeichnis der Informationswerte / Asset Register – ISO 27001

  • Zentrale Dokumentation der für das ISMS relevanten Informationswerte
  • Bestimmung der Schutzbedarfe
  • Dokumentation von Abhängigkeiten von Prozessen, Anwendungen, Personen, Lieferanten, Gebäuden etc.
  • Zuordnung von Dokumenten, Verträgen, Dokumentationen zu Assets / Informationswerten
  • Hinterlegung der Auditergebnisse je Asset
  • Zuordnung von Risiken zu Assets
  • Maßnahmenübersicht (Audit, Risiko, Verbesserung) je Asset und gesamtheitlich
  • Kennzahlen (KPIs) und Reporting
Asset-Register, Informationswerte, Verzeichnis der Informationswerte

Alle Informationswerte in einem Verzeichnis

  • Alle Informationswerte in einem Verzeichnis
  • Alle Informationen zum Informationswert auf einen Blick

Erfassung des Assets und Modellierung der Abhängigkeiten

  • Modellierung der Abhängigkeiten zwischen Informationswerten
  • Ableitung von Schutzbedarfen von primären Assets auf unterstützende Informationswerte
  • „Configuration Management Database light“ (CMDB)
  • Vererbung von Schutzbedarfen
Asset-Register, Informationswert, Verzeichnis der Informationswerte

Key Performance Indikatoren zu Assets

  • Stets aktuelle KPIs
  • Individuell anpassbare Dashboards