Sie befinden sich hier: Mitarbeiter-sensibilisierung  
Trigonum   Trigonum       
  • Deutsch
  • English

Mitarbeitersensibilisierung

Ein wichtiger Baustein des Datenschutzes ist die Mitarbeitersensibilisierung. In Unternehmen werden 2/3 aller sicherheitsrelevanter Vorfälle - meist unwissentlich - durch die eigenen Mitarbeiter (vonder Geschäftsleitung über die Sydstemadmionistratoren und IT-Spezialisten bis hin zu den Anwendern) verursacht. Als zentrales Dokument sollte daher eine Datenschutzleitlinie den Rahmen geben, um datenschutzkonformes Handeln am und außerhalb des Arbeitsplatzes sicherzustellen. Alle Mitarbeiter und insbesondere die Führungsebene sollten sensibilsiert werden inbesondere in Bezug auf den Umgang mit mobilen Geräten, sozialen Medien, sensiblen Informationen u.a. bei Telefonaten, Besuchern und Sicherheitsvorfällen etc.

Unser Modell der Mitarbeitersensibilisierung basiert dabei auf den nachfolgend dargestellten Bausteinen:

Mitarbeitersensibilisierung - Trigonum Consulting unterstützt Sie in allen sicherheitsrelevanten Themen. Wir helfen Ihnen bei

  • der Erstellung der Formulare zur Verpflichtung der internen und externen Mitarbeiter.
  • der Entwicklung und Umsetzung eines Schulungskonzeptes.
  • der Erstellung von Richtlinien zur Wahrung des Datenschutzes.
  • der Erstellung und Umsetzung eines Sensibilisierungskonzeptes für Ihre Mitarbeiter.


###TOOLS###